Autotherapie nach Dr.Brylka

Rückenschmerzen beseitigen

Lerne die funktionelle Autotherapie kennen

| Keine Kommentare

Die funktionelle Autotherapie ist ein auf Kenntnisse der Körperfunktion aufgebautes sportpädagogisch-medizinischen Konzept. Ziel ist der Wiederaufbau und Verbesserung des Bewegungspotentials des Bewegungsapparates. Das Konzept berücksichtigt physiologische und biochemische Mechanismen der Gewebe sowie neuromotorische Regeln der Muskelsteuerung.
Es beinhaltet eine biomechanische Analyse des Bewegungsapparates, Analyse der Schmerzempfindlichkeit und Härte der Gewebe, Hautverfärbungen sowie Analyse der beruflichen Belastung, des Haltungs-und Bewegungsverhaltens und psychischer Belastung.

Durch Aktivierung der organischen Eigenkräfte und gezielte Stimulierung der Gewebe erreicht der Betroffene eine Wiederherstellung der normalen Funktionen des Bewegungsapparates.

Diese Methode zeigt seine besondere Wirksamkeit bei Rückenbeschwerden, Nacken- und Schulterschmerzen, aber auch bei Beschwerden der Extremitäten.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.